Akupunktur

Die klassische Akupunktur wurde vor mehr als 2000 Jahren entwickelt und ist ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin. Sie dient der Selbstregulierung der Lebensenergie (Qi). Dabei werden durch das Setzen feiner Nadeln in bestimmte Körperpunkte (Akupunkturpunkte) die Selbstheilungskräfte aktiviert.

Wirkweise der Akupunktur:

  • Schmerzlinderung

  • Regulierung der Muskelspannung

  • Wirkung auf das vegetative Nervensystem

  • Ausgleichende Wirkung im psychischen Bereich

  • Positive Beeinflussung des Hormon- und Immunsystems

Anzuwenden u.a. bei:

  • Migräne / Kopfschmerzen

  • Akuten oder chronischen Rückenschmerzen

  • Nacken-/Schulterschmerzen

  • Schmerzbehandlung

  • Wechseljahrsbeschwerden

  • Erschöpfungszuständen

  • Rauchentwöhnung

_DSC1628.jpg